Der Photoshopograph


Immer schön düster - Wolfgang der Photoshopograph 

Geboren 1968 befasse ich mich seit meinem 12. Lebensjahr mit der Fotografie.  Lange ging es mir so wie den meisten Menschen - ich schuf mit meinen Bildern Erinnerungen. Doch nach Jahren der Fotografie war mir klar - da geht doch mehr.

Ich begann Ende der 90er Jahre erstmals mit Bildbearbeitungs-Programmen und kam relativ früh zu Adobe Photoshop. 

 

Jedoch kann ich dem Mainstream in der Fotografie nicht viel abgewinnen. Daher habe ich mich auf Bereiche wie die Urbex-Fotografie und Composings im Bereich Abstrakt bis hin zu DarkArt verlagert.

 

Viele meiner Bildinhalte gestalte ich selbst mit diversen 3D Programmen, die ich mir im Laufe der Jahre angeeignet habe, um so noch flexibler in der Bildgestaltung zu sein.

 

Meine Grundbilder nehme ich meist im Fotostudio auf - für die Ausarbeitung und für Coachings habe ich einen entsprechenden Arbeitsplatz eingerichtet.